Z03 - Proteom-Analyse

Die Charakterisierung von Proteinkomplexen erfordert eine genaue Bestimmung ihrer qualitativen Zusammensetzung und quantitative Methoden zur Erfassung der dynamischen Veränderungen (relative Mengen, post-translationale Modifikationen) als Folge extrazellulärer Signale und von Zelldifferenzierung. Das Projekt Z03 wird dafür modernste Techniken wie SILAC (stable isotope labeling of amino acids in cell culture) und die Kopplung von SPR (surface plasmon resonance) mit MALDI-Massenspektrometrie zur Verfügung stellen. Außerdem sollen neue methodische Ansätze entwickelt werden, die sich in besonderem Maße zur Analyse der Architektur von Multi-Domänen Proteingerüsten an Membranen eignen, welche uns vor besondere Herausforderungen stellen.

Projektleiter

Prof. Dr. Gerd Multhaup, Freie Universität Berlin

Dr. Christoph Weise, Freie Universität Berlin

2nd International Symposium Membranes and Modules