A11 - Strukturelle und funktionelle Analyse von Septin-Proteingerüsten im endosomalen Membranfluss der Zelle

Die regulatorische Funktion von Septin GTPasen während des intrazellulären Membrantransports ist weitgehend unverstanden. Wir postulieren, dass die beiden Isoformen Sept5 und Sept9 Nukleotid abhängige, membranassoziierte Gerüste darstellen, die an der Ausbildung räumlich begrenzter Membrandomänen beteiligt sind und auf diese Weise die Proteinsortierung an endosomalen Membranen regulieren. Durch eine Kombination biochemischer, biophysikalischer und zellbiologischer Ansätze werden wir das Zusammenspiel zwischen der Ausbildung von Septingerüsten und der adapterabhängigen Bildung von Transportvesikeln analysieren.

Projektleiter

Prof. Dr. Michael Krauß, Freie Universität Berlin

2nd International Symposium Membranes and Modules