A05 - Regulation des Vesikel-Priming und der Freisetzungswahrscheinlichkeit durch Munc 13-Proteingerüste der aktiven Zone

Akkurate Signalübertragung an Synapsen bedarf synaptischer Vesikel die mit hoher Effizienz an der aktiven Zone (AZ) der Synapse fusionieren. Munc13 ist als essentielles AZ Protein an den Prozessen Vesikel-Tethering, Vesikel-Priming und Vesikel-Fusion beteiligt. Wir untersuchen wie Munc13 und seine Interaktionspartner diese Prozesse regulieren. Dazu verwenden wir in-vivo Struktur-Funktionsanalysen, kombiniert mit FRET imaging Methoden und Elektrophysiologie um so Effizienz und Dynamik der Kalzium-regulierten Vesikelfunktion zu verstehen.

Projektleiter

Prof. Dr. Christian Rosenmund, CHA

2nd International Symposium Membranes and Modules